Kontakt
AT HAUS
Im Grund 22
55491 Büchenbeuren
Homepage:www.at-haus.de
Telefon:06543 505720
Fax:06543 505799

Bauunternehmen AT HAUS

ein innovativer Betrieb mit Tradition

Neubau

Einbruchschutz – Sicher(n) ist sicher

Wer sich entscheidet, neu zu bauen, kann bei der Planung all seine Wünsche verwirklichen. Finanzielle Unterstützung bietet die KfW Bank mit öffentlichen Förder­programmen an.

Umbau + Sanierung

Anbau an ein bestehendes Gebäude

In Ihrem Haus steckt mehr, als Sie denken! Zu klein, zu eng, zu altmodisch? Ein An-, Um- oder Ausbau oder sogar eine komplette Gebäudeaufstockung bietet Ihnen die Möglichkeit, mehr aus Ihrer Wohnsituation zu machen. Potential dafür hat jedes Haus.

Vorteile Massiv­bauweise

Gute Gründe für die Massivbauweise

Beim Massiv­hausbau werden sowohl Außen- als auch Innenwände aus Steinen gemauert. Die massive Bauweise ist besonders langlebig und wertbeständig.

Innen­ausbau

Die Phase des Ausbaus beginnt

Nach der Rohbauphase beginnt die Zeit der ersten Ausbaugewerke. Nach dem Einbau der Fenster und der Verlegung der Installations­leitungen können die Innenwände verputzt und schließlich der Estrich verlegt werden.

Rohbau

Der Rohbau

Der Rohbau stellt das komplette Traggerüst eines Gebäudes dar und umfasst Beton-, Stahlbeton- und Maurerarbeiten einschließlich Brandwände, Versorgungs­schächte, Schornsteine und Treppen­konstruktionen.

Fassade

Fassade

Die Fassade stellt ein wichtiges Gestaltungselement dar, dessen Wirkung von der Wahl der verwendeten Materialien, Formate und Konstruktionssysteme sowie der Anordnung, Größe und Gliederung von Fenster- und Türelementen abhängt.

TecTem® Climaprotect

Gesund und behaglich wohnen

Firmenlogo Knauf Aquapanel

Schützen Sie sich vor gesundheitsschädlichem Schimmelpilz! Zum gesunden Wohnen zählt ein ausbalanciertes Raumklima aus Temperatur und Luftfeuchte. Ist dies nicht der Fall, können sich feuchte Wandstellen bilden und im schlimmsten Fall sogar Schimmelpilz. Nachhaltigen Schutz bietet TecTem® Climaprotect, die neue Platte zur Schimmelpilzvermeidung.

Schätzungsweise 7 Millionen Wohnungen in Deutschland sind von Feuchtigkeits- und Schimmelschäden betroffen. Mit gravierenden Folgen: Gesundheitliche Schäden der Bewohner, Wertverlust der Immobilie bis hin zur Zerstörung der Bausubstanz sowie Anstieg der Energiekosten. Eine Sanierung und eine Vorbeugung von Schimmelpilz ist also dringend erforderlich – und ab sofort mit TecTem® Climaprotect sicher und einfach umzusetzen.

TecTem® Climaprotect hilft Ihnen, gesunden Wohnkomfort maßgeblich zu verbessern: Die Platte ist rein mineralisch und faserfrei und wurde mit dem Blauen Engel ausgezeichnet. Dadurch, dass sie in hohem Maße den Feuchte­gehalt der Luft reguliert, verhindert sie Feuchtigkeits­spitzen in der Raumluft sowie Kondensat­bildung an der Wandoberfläche und damit einen Faktor, der Schimmelpilz­bildung maßgeblich fördert. Und ihr pH-Wert 10 lässt Schimmelpilz gar nicht erst entstehen.

Woher kommen Schimmelpilze?

Feuchtigkeit und damit verbundener Schimmel in Gebäuden können mehrere Ursachen haben. Einmal sind sie in der Bausubstanz selbst begründet – Bauschäden, Qualität und/oder Mängel der Bausubstanz sowie die technische Ausstattung eines Gebäudes – aber auch das Nutzerverhalten wie Duschen/Baden, Kochen und vor allem Lüften: Immerhin setzt ein Drei-Personen-Haushalt pro Tag 6 – 14 l Wasser in Form von Wasserdampf frei. Die Ursachen für zu hohe Luftfeuchte kann aber auch von außen eindringende Feuchtigkeit sein oder Luftdichtheit, z. B. durch den Einbau neuer Fenster.

Am häufigsten kommen die genannten Schäden in Schlafzimmern vor, dann in Keller, Wohnzimmer, Küche und zuletzt auch im Bad/WC, wo man den Schimmel am ehesten noch vermuten würde. Schimmel braucht nicht viel, um zu gedeihen: eine Luftfeuchtigkeit von 80% über 6 Stunden an 5 Tagen oder Tau- bzw. Kondenswasserbildung auf Oberflächen begünstigen die Schimmelbildung. Daher tritt der Schimmel auch in Innenräumen auch in der Regel an Wänden und Decken auf. Die Ursache ist in der Regel sichtbares oder von der Oberfläche aufgenommenes Kondenswasser.

TecTem® ClimaprotectNachhaltigen Schutz bietet TecTem® Climaprotect: Die Platte verhindert die Bildung von Kondensat an der Wandoberfläche und hilft nachhaltig gegen die Bildung von Schimmelpilz. Gleichzeitig hat sie eine höhere Dämmleistung als andere Schimmel-Sanierplatten.TecTem® Climaprotect

Auch neue, dichte Fenster können bei ungenügender Lüftung für ein feuchtes Raumklima und damit für Schimmelpilz verantwortlich sein. TecTem® Climaprotect reguliert die Raumfeuchtigkeit und verhindert die Bildung von Schimmelpilz.

Fachgerechte Schimmelsanierung

Da es einen direkten Zusammenhang zwischen Schadensmerkmalen und Allergien/Atemwegserkrankungen gibt, sind schnelle  Sanierungsmaßnahmen dringend angeraten. Doch Vorsicht vor Desinfektionsmitteln: Bei Schimmelsanierungen in der Praxis kommen chemische Desinfektionsmittel immer häufiger zum Einsatz, um das Problem vermeintlich rasch aus der Welt zu schaffen. Die verwendeten Desinfektionsmittel lösen aber nicht das Problem und können darüber hinaus zu gesundheitlichen Beschwerden bei den Bewohnern führen oder unerwünschte Folgen wie monatelange Geruchsbelästigung haben.

Bei einer fachgerechten Sanierung werden die Ursachen, die zum Feuchteschaden und damit zum Schimmelpilz­wachstum führten, gründlich beseitigt. Alle vom Schimmelpilz befallenen Materialien müssen gereinigt oder entfernt werden. Abschließend bedarf es einer Feinreinigung der ganzen Wohnung, um noch vorhandene Schimmelpilz­sporen zu beseitigen.

TecTem® Climaprotect Wohlfühlklima

Ein ausbalanciertes Raumklima aus Temperatur und Luftfeuchte sorgt für Hygiene, Behaglichkeit und Wohnkomfort. TecTem® Climaprotect trägt entscheidend dazu bei.

TecTem® Climaprotect

TecTem® Climaprotect trägt durch die Feuchteregulierung und Vermeidung von Schimmelpilz nicht nur wesentlich zu einem gesunden und angenehmen Raumklima bei, sondern verbessert nachhaltig und langfristig die Bausubstanz.

Um zukünftig Schimmelpilz zu vermeiden, werden anschließend Wände und Decken mit TecTem® Climaprotect versehen. Zum aufeinander abgestimmten System gehören die mineralischen Platten, Klebespachtel, Grundierung, Innenputz, Glätte und Gewebe.
TecTem® Climaprotect besitzt gleich mehrere Eigenschaften: Sie verhindert die Bildung von Kondensat an der Wandoberfläche und hemmt nachhaltig die Bildung von Schimmelpilz. Gleichzeitig hat sie eine höhere Dämmleistung als andere Schimmel-Sanierplatten. Außerdem kooperiert der Hersteller KNAUF AQUAPANEL mit einem Netzwerk unabhängiger Experten, die ihr umfassendes Know-how bei Verarbeitern und Endkunden einbringen.

TecTem® Climaprotect Wohnzimemr
TecTem® Climaprotect Küche
TecTem® Climaprotect Galerie
TecTem® Climaprotect Wohnzimmer

Quelle: KNAUF AQUAPANEL GmbH

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG

Fassaden­putz

Putz

Der Fassadenputz schützt die Bausubstanz vor Witterungseinflüssen und verhindert das Eindringen von Feuchtigkeit in das Mauerwerk. Außerdem verleiht er dem Gebäude einen individuellen Charakter und bietet nahezu unbegrenzte Gestaltungsmöglichkeiten.

Innen­putz

Innenputz

Der Innenputz hat großen Einfluss auf die Raumluft und auf unsere Gesundheit. Kann der Innenputz Feuchtigkeit aufnehmen, ist er schimmelhemmend und auch für Allergiker geeignet, dann sorgt er auch für ein gesundes Raumklima.

Altbau­sanierung

Altbausanierung

Altbauten haben oft einen unverwechselbaren Charme, den es mit einer Sanierung zu erhalten gilt. Gleichzeitig sollte ein Altbau unabhängig von seiner Entstehungszeit heute über einen ähnlich hohen Wohnkomfort verfügen wie Gebäude neueren Datums.

Stammkun­den-Info

Stammkundeninfo

Sie wollen gern weiter in­for­miert blei­ben zu unseren Leis­tun­gen und An­ge­bo­ten? Wir halten Sie auf Wunsch regel­mäßig auf dem Lau­fen­den.

Über uns

Wir sind Ihr Bauunternehmen

Erfah­ren Sie hier, was unse­ren Be­trieb aus­zeich­net und wie wir zu dem wur­den, was wir heute sind. Lernen Sie uns kennen!

Mehrfamilienhäuser

Modernes Gebäude

Ob Groß- oder Klein­pro­jekt: Wenn es ums Bauen geht, soll­ten Sie mit uns spre­chen. Wir zei­gen Ihnen, was wir können.

Termin­anfrage

Terminanfrage

Möchten Sie lie­ber di­rekt mit uns spre­chen? Nut­zen Sie un­se­re Ter­min­an­fra­ge, um Ih­ren Wunsch­ter­min zu re­ser­vieren.

News der Branche

Bau­kin­der­geld

Kinder

ACHTUNG: Das Baukindergeld kann nur noch für Vorhaben (Neubau oder Kauf) beantragt werden, wenn bis spätestens zum 31.12.2020 ein Kaufvertrag oder eine Baugenehmigung vorliegt.

PCI: Beton- und Mauer­werks­kosmetik

Beton- und Mauerwerkskosmetik

Hochwertige und gleichzeitig farblich harmonische Beton- und Mauerwerkskosmetik ermöglicht PCI Nanocret FC, eingefärbt mit PCI Color Packs.

Energie­effi­zient Bauen

Energieeffizient Bauen

Aufgrund verbindlicher Klimaziele der Bundesregierung sind im Januar 2020 zahlreiche Konditionen­- und Produkt­änderungen im Bereich "Energie­effizient Bauen und Sanieren" in Kraft getreten.

Händlersuche für Bau­stoffe

Logo raab karcher

Händlersuche: In den Niederlassungen unseres Baustofffachhandels finden Sie alles, was Sie zum BAUEN benötigen. Lassen Sie sich bei unserem starken Partner raab karcher kompetent und professionell beraten.

Altbau­sanierung

Altbausanierung

Altbauten haben oft einen unverwechselbaren Charme, den es mit einer Sanierung zu erhalten gilt. Gleichzeitig sollte ein Altbau unabhängig von seiner Entstehungszeit heute über einen ähnlich hohen Wohnkomfort verfügen wie Gebäude neueren Datums.

KINGFIRE®-­Ofen­systeme

Kingfire Ofensystem

Das Ofen-/Abgassystem KINGFIRE® vereint Kaminofen und Abgasanlage mit integrierter Verbrennungsluftzufuhr in einem einzigen Komplettbauteil – Außenmaß im Aufstellraum: 55 x 55 cm. Besonderes Merkmal: extrem platzsparend und Kosten senkend.

Steuer­ersparnis

Fördermittell Steuerersparnis Steuerbonus - absetzen

Handwerker­leistungen steuerlich absetzen und bis zu 1.200 Euro Steuerbonus erhalten oder bei energetischen Sanierungs­maßnahmen bis zu 40.000 Euro (verteilt über 3 Jahre) erstattet bekommen.

Beton­arbeiten

Betoniervorgang

Beton ist der meist genutzte Baustoff weltweit und hat viele Vorteile: Er lässt sich in jede Form bringen, ist äußerst widerstandsfähig, langlebig, nicht brennbar, nahezu wartungsfrei uvm.

Förder­mittel der Bundes­länder

Fördermittel Bundesländer

Die einzelnen Bundesländer stellen Fördermittel zur Verfügung. Hier ist ein Überblick mit Hinweisen zu weiterführenden Informationen in Ihrem Bundesland.

Zum Seitenanfang